Suche

Suche

 

 

Facebook

           RWD bei Facebook

Letzte Ergebnisse

einblenden/ausblenden

Nächste Spiele

einblenden/ausblenden

Tabellen

einblenden/ausblenden

RWD-Kalender

 

Dezember 2019
<. >. <.. >..
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01.
02. 03. 04. 05. 06. 07. 08.
09. 10. 11. 12. 13. 14. 15.
16. 17. 18. 19. 20. 21. 22.
23. 24. 25. 26. 27. 28. 29.
30. 31.

 

Autohaus Kempen in Meckenheim

Unsere Sponsoren


.

Saison und Staffel auswählen:


 

12. Spieltag Kreisliga B, Gruppe 2 (11.11.2018)

RW Dünstekoven - SC Ließem  4:2  (232003 095)

RWD siegt im Verfolgerduell

Die „Erste“ von Rot-Weiß Dünstekoven hat das Spiel gegen den Tabellennachbarn Ließem gestern Nachmittag verdient mit 4:2 gewonnen. Die trotz des Karnevalsauftakts angereisten Zuschauer bekamen im Kalksandstein-Stadion eine von beiden Seiten sehr intensiv geführte Partie zu sehen. RWD kam dabei deutlich besser ins Spiel und auch direkt zu mehreren Torchancen. Folgerichtig stand es nach 20 Minuten bereits 2:0 für die Gastgeber, für die Stefan Rempel und Maurice Toepfer getroffen hatten. Gezwungenermaßen agierte Ließem danach etwas offensiver und kam per Freistoß auch zum Anschlusstreffer. Mit der 2:1-Führung für Dünstekoven ging es in die Pause.

In dieser musste RWD-Torwart Sascha Hanf wegen einer Verletzung am Daumen ausgewechselt werden. Dominik Bolde rückte für ihn in die Mannschaft. Das Spiel ging zu Beginn der zweiten Hälfet hin und her. Die agilen Gäste bereiteten uns einige Probleme, wir wiederum spielten die Konter oft nicht sauber zu Ende. Ein sensationeller Freistoß von Stefan Saam aus 25 Metern halblinker Position oben rechts in den Knick brachte nach einer Stunde dann doch das vermeintlich vorentscheidende 3:1. Fast im Gegenzug konnte Ließem nach einem schlecht verteidigten Einwurf im zweiten Versuch dann aber doch noch mal auf 2:3 verkürzen, so dass es spannend blieb.

Im Anschluss kam Denny Rempel nach langer Zeit war wieder zum Einsatz, als der am Zeh verletzten Max Michailow das feld verlassen musste. Ließen drückte nun auf den Ausgleich, jedoch ohne Erfolg. Knapp zehn Minuten vor dem Spielende setzte sich Stefan Rempel in unnachahmlicher Art von der Mittellinie aus über links durch, spielt den Ball quer in die Mitte und Michael „Eusi“ Euskirchen vollendete zum 4:2-Endstand.

Der Sieg war aufgrund der druckvollen Anfangsphase und einer vor allem kämpferisch starken Mannschaftsleistung (mit einem noch mal herausragenden Stefan Rempel) verdient, wenngleich das Spiel zwischendurch auch hätte kippen können. Wir gratulieren den Jungs, die durch den Sieg auf den siebten Tabellenplatz klettern und Ließen wieder überholen konnten. Zudem wurde die makellose Heimbilanz (jetzt 4 Siege in 4 Spielen bei 17:3 Toren) weiter ausgebaut.

Mit insgesamt sechs Siegen und drei Niederlagen aus neun Spielen stehen nun 18 Punkte auf der Habenseite. Alle anderen Teams in der oberen Tabellenhälfte haben bereits 11 oder 12 Spiele absolviert, weshalb der Tabellenplatz aktuell keine große Aussagekraft hat. Am kommenden Sonntag gastiert RWD beim Tabellenletzten aus Witterschlick, der bislang alle elf Spiele verloren hat.

Spieler
Ellmer, Sebastian
Euskirchen, Michael
1 A
Hanf, Sascha
A
Klatt, Nils
Melchior, Niklas
Melchior, Tom
Michailow, Max
A
Rempel, Stefan
1
Saam, Stefan
1
Toepfer, Maurice
1
Villanueva Esquivel, Joaquin
 
Bolde, Dominik
(für Hanf, Sascha)
E
Garus, Max
(für Euskirchen, Michael)
E
Rempel, Denny
(für Michailow, Max)
E
Gesamt: 4 3 3 0 0
Durchschnittsalter: 25,79 Jahre

 

.