Suche

Suche

 

 

Facebook

           RWD bei Facebook

Letzte Ergebnisse

einblenden/ausblenden

Nächste Spiele

einblenden/ausblenden

Tabellen

einblenden/ausblenden

RWD-Kalender

 

Dezember 2019
<. >. <.. >..
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01.
02. 03. 04. 05. 06. 07. 08.
09. 10. 11. 12. 13. 14. 15.
16. 17. 18. 19. 20. 21. 22.
23. 24. 25. 26. 27. 28. 29.
30. 31.

 

Autohaus Kempen in Meckenheim

Unsere Sponsoren


.

Saison und Staffel auswählen:


 

8. Spieltag Kreisliga D, Gruppe 3 (13.10.2019)

Godesberger FV III - RW Dünstekoven II  0:2  (232009 062)

Plopp, plopp. die ersten drei Punkte sind da

Die Sonne war schon untergegangen, als gestern gegen 18:50 Uhr auf der Friesdorfer Straße in Bonn die Kronkorken ploppten und die Spieler der „Zweiten“ von Rot-Weiß Dünstekoven beim Verlassen des Aschenplatzes mit einem eiskalten Bitburger-Stubbi empfangen wurden. Das hatten die Jungs sich auch redlich verdient, denn nach hartem Kampf wurden bei der „Dritten“ des Godesberger FV endlich die ersten drei Punkte der laufenden Saison eingefahren.

Und das bei einem Gegner, der zuvor aus vier Spielen neun Punkte geholt und im Schnitt fast 5 Tore pro Match erzielt hatte. Gegen das Abwehrbollwerk um den bärenstarken Alex Borchmann war an diesem Tag aber kein Kraut gewachsen. Hinten stand die Null und vorne sorgte Torjäger Mario Esser dank seines Torriechers und der freundlichen Unterstützung des gegnerischen „Torhüters“ für die Entscheidung zu Gunsten von RWD.

Trainer Stefan Milhamke war nach dem Spiel sehr zufrieden mit dem Auftritt seiner Jungs, von denen einige die Partie zusammen mit dem Coach noch in den Klosterstuben in Heimerzheim analysierten. Heute vorm Training folgt dann die Detail-Analyse für alle.

Festzuhalten bleibt aber schon mal, dass sich die Mannschaft den Sieg vor allem durch eine starke kämpferische Leistung verdient hat. Spielerisch ist noch reichlich Luft nach oben, was aber auch an der zum Teil noch nicht ausreichenden Kondition sowie dem fehlenden Selbstvertrauen sowie der mangelnden Überzeugung beim Passspiel liegt. Das dürfte im Laufe der Zeit aber alles kommen. Jetzt war es erst mal wichtig, ein Erfolgserlebnis zu feiern!

Spieler
Allendorf, Wolfgang
Alshut, Stefan
Ax, Dominik
Borchmann, Alexander
Esser, Mario
2 A
Koch, Thomas
Kube, Bastian
Neitzert, Nico
Rang, Philipp
Weber, Thomas
A
Wirtz, Dennis
 
Bouhid, Mohamed
(für Weber, Thomas)
E
Weiß, Felix
(für Esser, Mario)
E
Gesamt: 2 2 2 0 0
Durchschnittsalter: 24,46 Jahre

 

.