Suche

Suche

 

 

Facebook

           RWD bei Facebook

Letzte Ergebnisse

einblenden/ausblenden

Nächste Spiele

einblenden/ausblenden

Tabellen

einblenden/ausblenden

RWD-Kalender

 

November 2019
<. >. <.. >..
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01. 02. 03.
04. 05. 06. 07. 08. 09. 10.
11. 12. 13. 14. 15. 16. 17.
18. 19. 20. 21. 22. 23. 24.
25. 26. 27. 28. 29. 30.

 

Autohaus Kempen in Meckenheim

Unsere Sponsoren


.

Saison und Staffel auswählen:


 

3. Spieltag Kreisliga B, Gruppe 2 (08.09.2019)

SC Rheinbach - RW Dünstekoven  0:3  (232003 024)

RWD beeindruckt im Spitzenspiel durch Kampf und Disziplin

Mit einem deutlichen 3:0-Erfolg beim Tabellenführer und Aufstiegskandidaten SC Rheinbach hat die „Erste“ von Rot-Weiß Dünstekoven gestern Mittag ein deutliches Ausrufezeichen gesetzt. Und das obwohl Trainer Mario Strnad nach dem Spiel konstatieren musste, „dass wir über weite Strecken der Partie nicht das gespielt haben, was wir uns vorgenommen hatten“. Die drei Punkte haben Trainerteam und Mannschaft aber trotzdem sehr gerne und auch nicht unverdient mitgenommen.

Tatsächlich taten sich unsere Jungs in der Anfangsphase relativ schwer, das eigene Spiel auf dem nassen Kunstrasen wie gewohnt aufzuziehen. Auf der anderen Seite kamen die individuell sehr stark besetzten und torgefährlichen Gastgeber in der ersten Halbzeit nur zu einer wirklich gefährlichen Einschussgelegenheit per Freistoß. Ansonsten hielt der starke Defensivverbund von RWD dem permanenten Druck sehr gut stand. Weil Torjäger Stefan Rempel zudem eine unserer Offensivaktionen wieder einmal erfolgreich abschließen konnte, ging Dünstekoven mit einer 1:0-Führung in die Halbzeit.

In der zweiten Hälfte sorgte Neuzugang Philip Mayer dann relativ schnell für das 2:0, was dem Team noch mehr Selbstvertrauen verlieh. Folgerichtig erhöhten die Rheinbacher den Druck und kamen nun auch zu mehr Chancen als im ersten Durchgang. Mit großem Kampf, hoher Disziplin und auch etwas Glück konnte der Anschlusstreffer aber verhindert werden. Die taktischen Vorgaben des Trainerteams wurden gerade in dieser Phase sehr gut umgesetzt. Für die endgültige Entscheidung und die ersten „Spitzenreiter“-Gesänge von den Rängen sorgte dann erneut Stefan Rempel, der nach einem Konter das 3:0 markierte. Trotz der unverständlich langen Nachspielzeit blieb es bis zum Ende dabei.

Als einzige Mannschaft mit zwei Siegen aus den ersten beiden Spielen grüßt RWD nun von der Tabellenspitze. Eine schöne Momentaufnahme, die natürlich noch wenig Aussagekraft hat. Trotzdem ist es mit Blick auf das schwere Auftaktprogramm schon ein deutliches Zeichen, dass die Mannschaft diese Saison stärker als im Vorjahr einzuschätzen ist. Wichtig wird nun sein, sich nicht auf diesen Erfolgen auszuruhen, sondern konzentriert weiter zu arbeiten, um sich weiter zu verbessern.

Spieler
Bolde, Dominik
Daunus, Torsten
Ellmer, Sebastian
A
Klatt, Nils
A
Mayer, Philip
1
Melchior, Niklas
Melchior, Tom
Michailow, Max
Rempel, Denny
A
Rempel, Stefan
2
Toepfer, Maurice
 
Janke, Albert
(für Ellmer, Sebastian)
E
Saam, Stefan
(für Rempel, Denny)
E
Theis, Benjamin
(für Klatt, Nils)
E
Gesamt: 3 3 3 0 0
Durchschnittsalter: 25,79 Jahre

 

.