Suche

Suche

 

 

Facebook

           RWD bei Facebook

Letzte Ergebnisse

einblenden/ausblenden

Nächste Spiele

einblenden/ausblenden

Tabellen

einblenden/ausblenden

RWD-Kalender

 

November 2019
<. >. <.. >..
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01. 02. 03.
04. 05. 06. 07. 08. 09. 10.
11. 12. 13. 14. 15. 16. 17.
18. 19. 20. 21. 22. 23. 24.
25. 26. 27. 28. 29. 30.

 

Autohaus Kempen in Meckenheim

Unsere Sponsoren


.

Saison und Staffel auswählen:


 

2. Spieltag Kreisliga B, Gruppe 2 (01.09.2019)

RW Dünstekoven - FC Pech  4:0  (232003 013)

RWD startet mit klarem Heimsieg
Der Auftakt ist gelungen. In dem mit großer Spannung erwarteten Heimspiel gegen das im Vorfeld stark eingeschätzte Team des FC Pech gelang Rot Weiß Dünstekoven gestern Nachmittag ein klarer und überzeugender 4:0-Erfolg. Dabei hatten die mit einigen hochkarätigen Neuzugängen besetzten Gäste sehr druckvoll begonnen und immer wieder versucht, ihr Angriffspressing aufzuziehen. Da das Team dabei aber oftmals nicht entscheidend mit der zweiten Kette nachrückte, boten sich unserer Mannschaft immer wieder Räume, die für das eigene Aufbauspiel genutzt werden konnten.

Nachdem Neuzugang Philip Mayer in seinem ersten Meisterschaftsspiel für RWD nach 22 Minuten die Führung gelungen war, sorgten zwei schön über unsere Verteidiger eingeleitete Konter kurz nach der Halbzeit für die Vorentscheidung. Neben Stefan Rempel (dem in der Schlussphase auch noch das 4:0 gelang) traf dabei mit unserem Kapitän Torsten Daunus ein weiterer neu eingebauter Spieler.

Trainer Mario Strnad war mit dem Auftakt zufrieden, mahnte aber gleichzeitig an, dass auch dieser Sieg nicht mehr als drei Punkte bringt und man sich auf dieser Leistung auf gar keinen Fall ausruhen und nachlassen dürfe: „Wir waren über 90 Minuten fokussiert und auf einer Höhe. Meine Spieler haben über die gesamte Spielzeit sehr diszipliniert verteidigt und kompakt verschoben. Die daraus resultierenden Ballgewinne konnten wir mit schnellem Kombinationsspiel in die Spitze für uns nutzen. Die Tore haben wir gut vorbereitet und herausgespielt. Dass wir kein Gegentor kassiert haben, ist der Verdienst der gesamten Mannschaft und es freut mich zu sehen, dass jeder gerne für den anderen läuft. Trotzdem müssen wir das Spiel jetzt schnell abhaken und weiter hart arbeiten. Schon am Sonntag wartet ein weiterer starker Gegner auf uns“.

Zum zweiten Spieltag gastiert RWD am kommenden Sonntag beim SC Rheinbach. Die haben nach einem deutlichen 8:1-Erfolg beim SV Wachtberg direkt mal die Tabellenführung übernommen.

Spieler
Bolde, Dominik
Daunus, Torsten
1 A
Ellmer, Sebastian
Greis, Maximilian
A
Klatt, Nils
Mayer, Philip
1
Melchior, Niklas
Melchior, Tom
A
Rempel, Denny
Rempel, Stefan
2 A
Toepfer, Maurice
 
Garus, Max
(für Rempel, Stefan)
E
Janke, Albert
(für Greis, Maximilian)
E
Karutz, Kevin
(für Daunus, Torsten)
E
Saam, Stefan
(für Melchior, Tom)
E
Gesamt: 4 4 4 0 0
Durchschnittsalter: 26,00 Jahre

 

.