Suche

Suche

 

 

Facebook

           RWD bei Facebook

Letzte Ergebnisse

einblenden/ausblenden

Nächste Spiele

einblenden/ausblenden

Tabellen

einblenden/ausblenden

RWD-Kalender

 

November 2019
<. >. <.. >..
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01. 02. 03.
04. 05. 06. 07. 08. 09. 10.
11. 12. 13. 14. 15. 16. 17.
18. 19. 20. 21. 22. 23. 24.
25. 26. 27. 28. 29. 30.

 

Autohaus Kempen in Meckenheim

Unsere Sponsoren


.

Saison und Staffel auswählen:


 

29. Spieltag Kreisliga B, Gruppe 2 (24.02.2019)

SV Hertha Buschhoven - RW Dünstekoven  5:0  (232003 231)

RWD ohne Chance beim Tabellenführer

12 Wochen scheinen im Fußball eine verdammt lange Zeit zu sein. Zumindest hat es diesmal ausgereicht, um bei zwei zuvor noch ebenbürtigen Kreisliga-Mannschaften aus Swisttal fast einen Klassenunterschied entstehen zu lassen. Bei der 0:5-Niederlage unserer „Ersten“ in Buschhoven gestern Nachmittag sah das über lange Phasen des Spiels jedenfalls so aus, wobei der Tabellenführer noch nicht einmal einen überragenden Tag erwischt hatte. Trotzdem stand es nach zwei Unachtsamkeiten bei RWD bereits nach 12 Minuten 2:0 für die zu Hause weiterhin verlustpunktfreien Gastgeber, was den kleinen Funken Hoffnung beim Dünstekovener Anhang frühzeitig auslöschte.

Obwohl in der Startelf von RWD gestern immerhin neun Spieler standen, die auch schon Anfang Dezember beim hochklassigen 3:3 im Hinspiel den Anpfiff auf dem Rasen miterlebten, war Dünstekoven 90 Minuten lang absolut chancenlos. Und es sah stark danach aus, als ob dies die meisten Spieler von Anfang an schon so im Kopf hatten. Von absolutem Siegeswillen und Derby-Fieber war jedenfalls wenig bis gar nichts zu spüren. Stattdessen wurde schnell klar, dass das Fehlen von Kapitän Niklas Melchior (fällt noch mehrere Wochen aus) nur schwer zu kompensieren ist, die neu formierte Abwehr erhebliche Abstimmungsprobleme hatte und einige Spieler mal einfach nicht fit sind. Das sah bei Buschhoven, deren Tempo oftmals viel zu hoch für unser Team war, ganz anders aus.

Dass Stürmer Stefan Saam kurzfristig ausfiel und Max Michailow vor der Pause verletzt ausgewechselt werden musste, passte zu diesem gebrauchten Tag, an dem Dünstekoven in der zweiten Hälfte noch drei weitere Gegentore hinnehmen musste und mit gesenktem Haupt vom Platz schlich. Nach nunmehr vier Niederlagen in Folge und den beiden enttäuschenden Vorstellungen nach der Winterpause sollte die Zeit bis zum nächsten Spiel am 10. März trotz der Karnevalstage nun wirklich genutzt werden, um an den elementaren Dingen zu arbeiten, um das Ruder gegen Niederbachem wieder rumreißen zu können. Ansonsten droht die Stimmung rund um die in der Hinrunde lange Zeit so begeisternde junge Mannschaft langsam aber sicher zu kippen.

Spieler
Bolde, Dominik
Borchmann, Alexander
A
Ellmer, Sebastian
Euskirchen, Michael
Karutz, Kevin
Klatt, Nils
Melchior, Tom
Michailow, Max
A
Rempel, Stefan
Toepfer, Maurice
Villanueva Esquivel, Joaquin
A
 
Bouhid, Mohamed
(für Borchmann, Alexander)
E
Garus, Max
(für Michailow, Max)
E
Ogrissek, Dirk
(für Villanueva Esquivel, Joaquin)
E
Gesamt: 0 3 3 0 0
Durchschnittsalter: 24,43 Jahre

 

.