Suche

Suche

 

 

Facebook

           RWD bei Facebook

Letzte Ergebnisse

einblenden/ausblenden

Nächste Spiele

einblenden/ausblenden

Tabellen

einblenden/ausblenden

RWD-Kalender

 

November 2019
<. >. <.. >..
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01. 02. 03.
04. 05. 06. 07. 08. 09. 10.
11. 12. 13. 14. 15. 16. 17.
18. 19. 20. 21. 22. 23. 24.
25. 26. 27. 28. 29. 30.

 

Autohaus Kempen in Meckenheim

Unsere Sponsoren


.

Saison und Staffel auswählen:


 

1. Spieltag Kreisliga B, Gruppe 2 (26.08.2018)

RW Dünstekoven - Spfr. Ippendorf II  4:0  (232003 007)

4:0 gegen Ippendorf! Perfekter Auftakt für RWD

Mit einem überraschend klaren, aber letztlich völlig verdienten 4:0-Heimsieg gegen die Ippendorf II hat die „Erste“ von Rot-Weiß Dünstekoven gestern Nachmittag einen furiosen Saisonstart gefeiert und zunächst einmal die Tabellenführung übernommen. Das hat nach nur einem Spieltag natürlich noch keine wirkliche Aussagekraft. Der deutliche Erfolg gegen eine Mannschaft, die in den vergangenen Jahren in der Kreisliga B immer oben mitgespielt hat, ist aber schon ein klares Ausrufezeichen.

Dass beide Teams guten Fußball spielen können, zeigte sich bereits in der ersten Halbzeit. Trotz guter Chancen auf beiden Seiten (mit leichtem Übergewicht bei RWD) blieb es aber lange beim 0:0. Daran hatten unser starker Torhüter und die stabile Innenverteidigung ebenso ihren Anteil wie die Offensive, die es lange versäumte, trotz glasklarer Chancen ein Tor zu erzielen. Erst kurz vor der Pause gelang Max Michailow nach einer schönen Einzelleistung doch noch die Führung für RWD. Dennoch wurden in der Kabine dann beide Trainer sehr laut, was selbst den Zuschauern draußen nicht verborgen blieb.

RWD-Trainer Markus Sanci fand dabei wohl den besseren Zugang zu seinen Spielern, die in der zweiten Halbzeit noch mal deutlich zulegten. Nur sieben Minuten nach Wiederanpfiff durch Schiedsrichter Franz-Josef Lang wurde Stefan Rempel schön freigespielt, so dass dieser per Hackentrick auf 2:0 erhöhen konnte. Nach insgesamt einer Stunde Spielzeit tankte sich Niklas Melchior aus der eigenen Hälfte bis nach vorne durch und entschied sich dann zum richtigen Zeitpunkt zum Abspiel auf Max Michailow, der mit seinem zweiten Treffer das 3:0 markierte.

Eine unnötige rote Karte (in der gegnerischen Hälfte) sorgte auf Dünstekovener Seite zwar noch mal für etwas Verärgerung. Im Spiel selbst merkte man von der numerischen Unterzahl aber nichts. Ippendorf konnte sich nicht mehr entscheidend durchsetzen, so dass RWD-Keeper Sascha Hanf sein Meisterschafts-Debut ohne Gegentor beenden konnte.

Den Schlusspunkt setzte Nils Klatt in der 68. Minuten mit einem wahren Traumtor. Nach einem weit geschlagenen Eckball von Sebastian Ellmer nahm „Nille“ den Ball an der Strafraumgrenze mit vollem Risiko volley und drosch ihn unhaltbar für den gegnerischen Torwart in die Maschen. Hier könnt Ihr das Tor auch noch einmal sehen.

Fazit: Vor allem aufgrund der richtig starken zweiten Halbzeit geht der Sieg vollkommen in Ordnung. Die Partie hat genau wie das Pokalspiel unter der Woche richtig Lust auf die kommenden Spiele gemacht. Weiter geht es am kommenden Sonntag um 13 Uhr in Niederbachem, bevor das Team dann zu Fortuna Bonn reisen muss. Das nächste Heimspiel steht am 16. September gegen Wachtberg II an.

Spieler
Ellmer, Sebastian
A
Euskirchen, Michael
Hanf, Sascha
Karutz, Kevin
R
Klatt, Nils
1 A
Melchior, Niklas
Michailow, Max
2
Rempel, Stefan
1 A
Stindtmann, Marc
Toepfer, Maurice
Villanueva Esquivel, Joaquin
 
Garus, Max
(für Klatt, Nils)
E
Krahm, Dustin
(für Ellmer, Sebastian)
E
Melchior, Tom
(für Rempel, Stefan)
E
Gesamt: 4 3 3 0 1
Durchschnittsalter: 24,71 Jahre

 

.