Suche

Suche

 

Nächste Spiele

einblenden/ausblenden

Tabellen

einblenden/ausblenden

 

Facebook

           RWD bei Facebook

RWD-Kalender

 

Januar 2023
<. >. <.. >..
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01.
02. 03. 04. 05. 06. 07. 08.
09. 10. 11. 12. 13. 14. 15.
16. 17. 18. 19. 20. 21. 22.
23. 24. 25. 26. 27. 28. 29.
30. 31.

 

Autohaus Kempen in Meckenheim

Unsere Sponsoren


.

Saison und Staffel auswählen:


 

24. Spieltag Kreisliga B, Gruppe 2 (22.04.2007)

RW Dünstekoven - Germania Impekoven  3:2  (230062 190)

Die Einstellung der RWD-Spieler an diesem Tag stimmte. Die Zweikämpfe wurden angenommen und so entwickelte sich ein gutes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Die größte Möglichkeit hatte Slawik Neudorf, dessen Direktabnahme jedoch vom Gästekeeper mit einer Glanztat abgewehrt wurde. Mitte der ersten Halbzeit sah ein Spieler von Impekoven Rot, nachdem er Sebastian Sistig von Hinten von den Beinen geholt hatte.

Nach dem Seitenwechsel entwickelte sich ein Spiel, dass allen RWD-Anhängern an die Nerven ging. Slawik Neudorf erzielte zunächst mit einem unhaltbaren satten Flachschuss ins linke Eck die 1:0-Führung für Dünstekoven. Nach einem weiten Abschlag des Gäste-Keepers konnte Impekoven per Kopf den 1:1-Ausgleich erzielen. Danach war Dünstekoven wieder an der Reihe. Nach einem Foul an Daniel Strömer verwandelte Slawik Neudorf den fälligen Strafstoß sicher zur erneuten Führung. Nun war RWD deutlich überlegen und erspielte sich Chance um Chance. Als dann der Spielertrainer der Gäste mit der Ampelkarte vom Platz gestellt wurde, schien die Partie gelaufen.

Doch anstatt nun die zahlenmäßige Überlegenheit von 2 Spielern zu nutzen und Ball und Gegner laufen zu lassen, zeigte die RWD-Elf plötzlich Nerven. Man lies Impekoven viel zu viel Raum und wie aus dem Nichts stand es plötzlich 2:2. Fünf Minuten vor Ende konnte sich Witali Rempel mit letztem Einsatz über die rechte Seite durchtanken und sein Zuspiel auf Slawik Neudorf nutze dieser mit seinem dritten Tor. Aber es war immer noch nicht Schluss. Die Abwehr von RWD glich zu diesem Zeitpunkt einem Hühnerhaufen und ermöglichte den Gästen noch eine Großchance, die jedoch zum Glück am Pfosten endete. Dann war es endlich geschafft.

Zu hoffen bleibt, das dieser Sieg nicht wieder zur "Eintagsfliege" verkümmert, denn mit der gestern gezeigten Einstellung ist im Abstiegskampf noch alles möglich...

Spieler
Boutziri, Noureddine
A
Daunus, Torsten
A
Flüggen, Sebastian
Koch, Thomas
Neudorf, Slawik
3
Ochmann, Cezary
Ochmann, Rafal
Rempel, Witali
Schulz-Schwieder, Marcel
Sistig, Sebastian
A
Summen, Michael
 
Strömer, Daniel
E
Wiesemann, Daniel
E
Winter, Dennis
E
Gesamt: 3 3 3 0 0
Durchschnittsalter: 25,07 Jahre

 

.