Suche

Suche

 

Nächste Spiele

einblenden/ausblenden

Tabellen

einblenden/ausblenden

 

Facebook

           RWD bei Facebook

RWD-Kalender

 

Januar 2023
<. >. <.. >..
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01.
02. 03. 04. 05. 06. 07. 08.
09. 10. 11. 12. 13. 14. 15.
16. 17. 18. 19. 20. 21. 22.
23. 24. 25. 26. 27. 28. 29.
30. 31.

 

Autohaus Kempen in Meckenheim

Unsere Sponsoren


.

Saison und Staffel auswählen:


 

3. Spieltag B-Junioren, Staffel 3 (28.09.2013)

Spfr. Ippendorf II - RW Dünstekoven  1:0  (232223 015)

Knappe Niederlage gegen Spfr. Ippendorf nach katastrophaler Leistung!

Die B Jugend von Rot Weiß Dünstekoven ging ersatzgeschwächt in die Partie gegen die Sportfreunde Ippendorf. Verletzungs- und krankheitsbedingt fielen Tom Melchior und Felix Weiß aus.

In den ersten 15 Minuten merkte man die beiden Ausfälle nicht - der Ball rollte gut durch die Dünstekovener Reihen und man erspielte sich erste, wenn auch nicht zwingende, Möglichkeiten. Ippendorf zog sich komplett in die eigene Hälfte zurück und alle Spieler versuchten mit allen Mitteln Ihr Tor zu verteidigen, kurze Entlastung gab es nur durch weit rausgeschlagene Bälle.

Mitte der ersten Halbzeit ließen sich die Dünstekovener von der Spielweise der Ippendorfer komplett einlullen - immer mehr Ungenauigkeiten schlichen sich ein, die Laufbereitschaft nahm rapide ab - das Spiel war nur noch geprägt von jede Menge technischen Fehlern und unzähligen Fehlpässen, jegliche Ordnung war verloren. Mit einem mehr als mäßigen 0:0 war dann Pause.

Dünstekoven ging arrangierter in die zweite Halbzeit - das Spiel wurde aber nicht besser. Die wenigen Torchancen wurden leichtfertig vergeben und wenn mal ein Ball auf das Tor kam war der Ippendorfer Torhüter zur Stelle. Dünstekoven hatte zwar gefühlte 90 Prozent Ballbesitz aber es fehlte jegliche Grundordnung - alles wurde durch die Mitte versucht, Ippendorf hatte immer weniger Probleme das eigene Tor zu verteidigen und setzte immer mehr, wenn auch sehr ungefährliche Nadelstiche. Man hatte trotzdem zu keiner Zeit das Gefühl das Ippendorf ein Tor erzielen könnte. Dünstekoven versuchte immer offensiver zu spielen, aber das Spiel wurde immer unansehnlicher - es klappte unverständlicherweise nichts mehr.

Und so kam es wie es kommen musste - durch ein Abwehrschnitzer stand der Ippendorfer Stürmer frei vor dem Tor. Den ersten Schuß konnte von Jan Vilz noch mit einer super Reaktion abgewehrt werden, beim Nachschuss war er dann chancenlos - das Spiel war 1:0 verloren! Die beiden Trainern waren fassungslos - so etwas wurde mit dieser Mannschaft noch nicht erlebt. Obwohl der Ballbesitz extrem hoch war konnten in der sonst so starken Offensive kaum bis gar keine Akzente und überraschende Momente gesetzt werden - kaum ein Spieler erreichte nur annähernd Normalform. Das ist umso enttäuschender da die Mannschaft sich mit einem Sieg endgültig in der Spitzengruppe festgesetzt hätte. Die Ippendorfer Spieler konnten Ihr Glück kaum fassen - ein Spruch bleibt wohl lange in Erinnerung: "Über Ippendorf lacht heute die Sonne - über die Dünstekovener B-Jugend lacht die ganze Welt ". Wie treffend - eine absolut unnötige, peinliche und sehr schmerzvolle Niederlage.

Spieler
Ax, Dominik
Borchmann, Alexander
Dücker, Maurice
Fabritzius, Thomas
Friesen, Kirill
Gallor, Felix
Grottker, Tobias
Lohr, Pascal
Melchior, Niklas
Stindtmann, Marc
Vilz, Jan-Niklas
 
Bouhid, Mohamed
E
Dotten, Matthias
E
Gesamt: 0 2 0 0 0
Durchschnittsalter: 15,00 Jahre

 

.