Zurück

Suche

Suche

 

Nächste Spiele

einblenden/ausblenden

Tabellen

einblenden/ausblenden

 

Facebook

           RWD bei Facebook

RWD-Kalender

 

Dezember 2022
<. >. <.. >..
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01. 02. 03. 04. 05.
06. 07. 08. 09. 10. 11. 12.
13. 14. 15. 16. 17. 18. 19.
20. 21. 22. 23. 24. 25. 26.
27. 28. 29. 30. 31.

 

Autohaus Kempen in Meckenheim

Unsere Sponsoren


.

RWD-Jugendtrainer nimmt Abschied: Niemals geht man so ganz!

Disziplin einzufordern und gleichzeitig Spaß und Menschlichkeit zu vermitteln ist eine große Herausforderung. Gerade beim Umgang mit Kindern und Jugendlichen, die sich vor allem jetzt zum Ende der Corona-Pandemie endlich wieder frei bewegen und so richtig austoben wollen. Wie gut Heinz-Peter „HP“ Braun diese Herausforderung bei Rot-Weiß Dünstekoven meistert, zeigte sich beim letzten Training mit seinen Jungs, die er in den vergangenen sechs Jahren fußballerisch und auch menschlich geformt hatte. Sein Eingangs-Statement „Die Bälle könnt Ihr weglassen, die brauchen wir heute nicht“ sorgte zwar für Verwunderung und sicher auch Enttäuschung bei seinen D-Jugend-Kindern, es kamen aber keinerlei Widerworte. Und hätte HP den kleinen Scherz nicht umgehend aufgelöst, wären die Jungs ohne Zweifel ganz brav ihre Runden um den Sportplatz im Kalksandstein-Stadion gelaufen.

 

So ging es dann aber doch noch mal rauf auf den schönen Naturrasenplatz, wo der Ball natürlich den ganzen Abend über im Mittelpunkt stand. Zusammen mit seinem Trainer-Kollegen Sebastian Ellmer leitete HP seine letzte Einheit, die er aber einige Minuten vor dem Ende verließ, um heiße Würstchen mit frischen Brötchen und kalte Getränke parat zu stellen. Das war sein Abschiedsgeschenk an die Jungs. Die hatten sich zusammen mit Sebastian und den Eltern natürlich auch etwas ausgedacht. Neben einem prall gefüllten Geschenkekorb mit vielen Leckereien gab es einen großen Bilderrahmen mit vielen schönen Erinnerungsfotos aus den vergangenen Jahren bei RWD. Auch die anwesenden Eltern bedankten sich bei dem scheidenden Coach für seinen jahrelangen Einsatz, der sich nie ausschließlich auf den Sport beschränkte. Ihm war immer wichtig, auch außerhalb des Spielfelds für gute Stimmung und Zusammenhalt zu sorgen. Deshalb organisierte er für seine Kids zahlreiche Events wie regelmäßige Kinoabende oder den gemeinsamen Besuch einer Eislaufbahn.

 

Da ihm das Vereinsleben generell sehr am Herzen liegt und auch seine beiden Söhne eingefleischte RWDler sind, wird HP dem Verein auch in Zukunft weiter treu bleiben. Bereits fest eingebunden ist er im Team Mitglieder und im Team Darts. Damit er dort zum geplanten Start der Darts-Aktivitäten im Sommer auch aktiv mitmischen kann, überreichte ihm der Vorstand um Tommy Koch und Jugendleiter Ralf Ellmer zum Abschied noch einen Gutschein für Darts-Zubehör, der umgehend in neue Pfeile investiert werden soll.

 

Der nächsten erfolgreichen Karriere steht also nichts mehr im Wege. Wir freuen uns darauf!

 

HP Braun - Jugendtrainer nimmt Abschied

 
HP Braun - Jugendtrainer nimmt Abschied - Bild 2


.