Suche

Suche

 

 

Facebook

           RWD bei Facebook

Letzte Ergebnisse

einblenden/ausblenden

Nächste Spiele

einblenden/ausblenden

Tabellen

einblenden/ausblenden

RWD-Kalender

 

November 2019
<. >. <.. >..
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01. 02. 03.
04. 05. 06. 07. 08. 09. 10.
11. 12. 13. 14. 15. 16. 17.
18. 19. 20. 21. 22. 23. 24.
25. 26. 27. 28. 29. 30.

 

Autohaus Kempen in Meckenheim

Unsere Sponsoren


.

D-Junioren mit RWD-Spielern auch als Meister weiter erfolgreich

Obwohl unsere Jungs durch die Niederlage des SSV Merten in der Vorwoche bereits vorzeitig als Meister feststanden, wollten die D-Junioren der Spielgemeinschaft aus Dünstekoven, Heimerzheim und Swisttal auch in ihrem letzten Saisonspiel zeigen, dass sie zu Recht Gruppensieger geworden sind. Merten auf der Gegenseite benötigte dringend einen Sieg, um als sicherer Staffelzweiter an den Aufstiegsspielen zur Sonderstaffel teilnehmen zu können.

 

So entwickelte sich von Anfang an ein spannendes Spiel, welches die Jungs aus Merten, angepeitscht von ihrem Publikum, zunächst dominierten. So fiel folgerichtig in der zehnten Minute das 1:0 für die Gastgeber, welchem in der 15. Minute das 2:0 durch einen Elfmeter folgte. Daraufhin besannen sich unsere Jungs auf ihre Stärken, spielten in die Breite und kamen durch zwei maßgeschneiderte Flanken (Torschütze Patrick Stefan) zum Ausgleich. Kurz vor der Halbzeit konnte das Spiel durch einen sehenswerten Weitschuss von Simon Braun zur 3:2-Führung sogar komplett gedreht werden.

 

Nach dem Seitenwechsel erhöhten Lio Krieger und Nick Weber sogar auf 5:2, wonach Merten den Widerstand aufgab und das Spiel ein wenig verflachte. Trotzdem geriet der Sieg für unsere Mannschaft nie in Gefahr. Merten hatte derweil Glück im Unglück, da Endenich sein Spiel gegen Oedekoven ebenfalls verlor. Damit kann der SSV am letzten Spieltag doch noch aus eigener Kraft den Sprung auf den zweiten Tabellenplatz schaffen.

Für unsere Jungs ist die Saison hingegen beendet. Mit zwölf Siegen, einem Remis und nur einer Niederlage wurde souverän der Gruppensieg erreicht. Der Vorsprung vor dem ersten Verfolger wird am Ende mindestens acht Punkte betragen. Das Torverhältnis von 60:12 ist ebenfalls herausragend und mit weitem Abstand das Beste in der Gruppe. Glückwunsch Jungs zur tollen Saison und zur Meisterschaft!!! Ganz besonders freuen wir uns natürlich für unsere RWD-Meister Giaccomo Liebrecht, Simon Braun, Lio Krieger, Denis Mick und Elias Friesen.

 

Schade ist allerdings, dass diese tolle Truppe nun auseinanderbricht, da sich da sich einige Spieler aus der SG dem neu gegründeten SC Rheinbach anschließen. Wir wünschen Euch viel Erfolg und auch Spaß. Und denkt dran: Ihr dürft jederzeit wieder zurückkommen!!!

 

D-Jugend Meister 2018/2019



.