Suche

Suche

 

Letzte Ergebnisse

einblenden/ausblenden

Tabellen

einblenden/ausblenden

Nächste Spiele

einblenden/ausblenden

RWD-Kalender

 

Februar 2019
<. >. <.. >..
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01. 02. 03.
04. 05. 06. 07. 08. 09. 10.
11. 12. 13. 14. 15. 16. 17.
18. 19. 20. 21. 22. 23. 24.
25. 26. 27. 28.

 

Autohaus Kempen in Meckenheim

Unsere Sponsoren


.

RWD-Jugend startet furios in die neue Saison

Die beiden ältesten Dünstekovener Jahrgänge etablieren sich sofort in der Spitzengruppe

Die gute Jugendarbeit von Rot-Weiß Dünstekoven zahlt sich aus. Gerade bei den älteren Jahrgängen ist der Saisonauftakt überaus positiv verlaufen. Die schon in den vergangenen Jahren sehr erfolgreiche Mannschaft von Trainer Michael „Riese“ Weiß tritt in dieser Saison bei den B-Junioren an und rangiert nach vier absolvierten Spielen auf dem zweiten Tabellenplatz. Beste Torschützen sind bislang Tobias Grottker und Tom Melchior mit jeweils beeindruckenden sechs Treffern. Rundum zufrieden ist man bei den Jungs dennoch nicht, weil es nach den zwei klaren Siegen gegen Volmershoven (7-0) und JSG Beuel (8-1) trotz drückender Überlegenheit in Ippendorf eine unnötige 0-1-Niederlage gab und im Spitzenspiel gegen Fortuna Bonn zu Hause nur ein 2-2-Remis erzielt wurde. Dadurch ist der Spitzenreiter aus Vorgebirge mit fünf Siegen aus fünf Spielen schon ein bisschen außer Reichweite geraten. Wer Spieler und Trainer der B-Jugend kennt, der weiß aber, dass sich dies in der langen Saison durchaus noch ändern kann. Nach dem beeindruckenden 8-1-Erfolg im Pokalspiel gegen den Erzrivalen aus Alfter haben die Jungs nun erst einmal knapp drei Wochen spielfrei und können so die Zeit zum intensiven Training nutzen. Am 7. November geht es dann zum nächsten Meisterschaftsspiel nach Lessenich.

 

B-Junioren-28.09.13

 

Die A-Jugend von RWD ging in den ersten fünf Spielen bereits viermal als Sieger vom Platz. Nach den Erfolgen über Niederbachem (4-2), in Wormersdorf (1-0) und in Hersel (2-1) sowie einem wegen Nichtantreten des Gegners mit 2-0 für RWD gewerteten Spiel gegen Impekoven setzte es in Walberberg (1-2) die erste Saisonniederlage. Aktuell findet sich das Team auf Rang drei der Tabelle wider. Als Torschützen ragten bei dem ältesten Jahrgang aus Dünstekoven bislang vor allem Michael Hildebrandt und Kilian Demmer mit vier bzw. zwei Treffern aus einer insgesamt sehr homogen auftretenden Mannschaft heraus. Am kommenden Spieltag (2.11.) trifft das Team im Spitzenspiel im heimischen Kalksandstein-Stadion um 17:15 Uhr auf den punktgleichen Tabellenzweiten aus Volmershoven.

 

Immerhin auch schon einen Sieg und ein Remis konnte die jüngere E-Jugend von RWD in den ersten Spielen einfahren. Dabei zeigt sich die Mannschaft von Trainerin Angela Garus bislang vor allem auswärts von ihrer starken Seite. Wenn man das jetzt noch auf die Heimspiele in Dünstekoven übertragen kann, wird es auch in der Tabelle vom aktuell elften Platz schnell wieder nach oben gehen. Die nächste Chance für die ersten Heimpunkte bietet sich den Kids am 6. November (Samstag, 13 Uhr) gegen Alfter II. Spieler, Trainer und Betreuer aller Dünstekovener Mannschaft freuen sich über Unterstützung durch möglichst viele Zuschauer bei den jeweiligen Spielen. Alle News rund um den Fußball in Dünstekoven gibt es jetzt übrigens auch bei Facebook (Rot-Weiß Dünstekoven).



.