Suche

Suche

 

Letzte Ergebnisse

einblenden/ausblenden

Nächste Spiele

einblenden/ausblenden

Tabellen

einblenden/ausblenden

 

Facebook

           RWD bei Facebook

RWD-Kalender

 

Mai 2022
<. >. <.. >..
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01.
02. 03. 04. 05. 06. 07. 08.
09. 10. 11. 12. 13. 14. 15.
16. 17. 18. 19. 20. 21. 22.
23. 24. 25. 26. 27. 28. 29.
30. 31.

 

Autohaus Kempen in Meckenheim

Unsere Sponsoren


Sie sind hier: www.RW-Duenstekoven.de
.

RWD Graffiti Workshop am Kalksandstein Stadion Erfolgreicher Abschluss

Unter der fachkundigen Anleitung von Streetartkünstler Martin Liebschner, in der Szene besser bekannt als „Plaque one“, und Raphael Mohr alias „Frank Zappel“ haben 21 Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 15 Jahren gemeinsam die Außenwände des Vereinsheim von Rot-Weiß Dünstekoven inklusive Kühlwagen neugestaltet.

 

In der zweiten Ferienwoche nach Ostern wurden zunächst weitere Entwürfe für die zu gestaltenden Flächen gemeinsam erstellt und ausgewertet, Nach einer anschließenden Abstimmung mit Kichererbsen – jedem Nachwuchskünstler standen 3 Erbsen zu Verfügung, um seine eigene Stimme auf die eingereichten Vorschläge zu verteilen - wurden die schönsten Ideen ausgewertet und für den Entwurf der Hauptwand ausgewählt.

 

Zum Start ging es dann an das Erlernen des richtigen Umgangs mit der Sprühdose. Neben der richtigen Auswahl des passenden Sprühkopfs, dem kräftigen Schütteln der Dose am Anfang, ging es im Anschluss direkt an der Wand vor allem um die Grundtechniken der Graffiti-Kunst.

 

Nachdem die Profis für die einzelnen Elemente des Gesamtbildes die Umrisse vorgegeben hatten, machten sich die Workshop Teilnehmerinnen und Teilnehmer an das Ausfüllen der einzelnen Flächen. Dabei hatten Sie bezüglich Form und Farbe völlig freie Hand. Sehr schnell war allen klar, die eine Wand wird der Kreativität nicht reichen. Deshalb stellt der Verein kurzfristig eine weitere Außenwand und den Kühlwagen ebenfalls zu Verfügung.

 

Am Freitagmittag, direkt nach dem letzten Mittagessen, wie immer köstlich zubereitet vom RWD-Teamkoch Jörg Kaster aus Dünstekoven, waren die Eltern eingeladen, sich von den neuen künstlerischen Fähigkeiten ihrer Kinder zu überzeugen. Zum Abschied erhielten die frisch gebackenen Graffiti-Künstlerinnen und -Künstler noch eine leere Farbdose als Einnerung.

 

Finanziert wurde der Graffiti Workshop durch Mittel aus dem Programm „Aufholen nach Corona“ durch das Kreisjugendamt des Rhein-Sieg-Kreises. Projektleiter Daniel Flemm, der die Künstler bereits am Donnerstag besuchte, zeigte sich sichtlich erfreut über das gelungene Kunstwerk und die kreative Freude vor Ort. Für den Sportverein Rot-Weiß Dünstekoven begleitete der 2. Vorsitzende Stephan Faber die ganze Woche. Auch er zeigte sich über das Endergebnis sichtlich erfreut: „Mit dieser einzigartigen Fassade, die wir hier innerhalb von nur 4 Tagen mit den Kinder und Jugendlichen unter der fachlichen Anleitung der Profis aus Köln erstellt haben, können wir als Verein nur froh und dankbar sein. Wenn demnächst jemand auf der Waldstraße auf dem Weg zum Kalksandstein-Stadion ist, wird er direkt fröhlich und herzlich von unserem Vereinsheim begrüßt. Das steht voll und ganz für die Arbeit, die hier im Verein geleistet wird.“

 

Am 26. Mai 2022 findet auch wieder das traditionelle Vatertagsfest auf dem Vorplatz von RWD statt. Spätestens dann kann man sich auch selbst von dem Ergebnis einen Eindruck vor Ort verschaffen, wenn man nicht schon vorher bei einem der Heimspiel-Sonntage den Weg ins  Kalksandstein schafft.

 

Graffiti Workshop - Bild 1

 

Graffiti Workshop - Bild 2

 

Graffiti Workshop - Bild 3

 

Graffiti Workshop - Bild 4



.