Suche

Suche

 

Letzte Ergebnisse

einblenden/ausblenden

Nächste Spiele

einblenden/ausblenden

Tabellen

einblenden/ausblenden

 

Facebook

           RWD bei Facebook

RWD-Kalender

 

Oktober 2021
<. >. <.. >..
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01. 02. 03.
04. 05. 06. 07. 08. 09. 10.
11. 12. 13. 14. 15. 16. 17.
18. 19. 20. 21. 22. 23. 24.
25. 26. 27. 28. 29. 30. 31.

 

Autohaus Kempen in Meckenheim

Unsere Sponsoren


Sie sind hier: www.RW-Duenstekoven.de
.

Zukunftsplanung in Dünstekoven: RWD erweitert seine sportliche Expertise

RWD-Coach Mario Strnad möchte dem Verein langfristig zum Erfolg verhelfen

 

In den vergangenen Jahren hat sich beim Sportverein Rot-Weiß Dünstekoven (RWD) einiges getan. Auf und auch abseits des sattgrünen Naturrasens im Kalksandstein-Stadion „wächst was ran“. Dieses Motto wird bei RWD seit dem Neubau des Platzes im Jahr 2014 in allen Bereichen des Clubs gelebt.

 

Rein sportlich war die Verpflichtung von Mario Strnad als Trainer der ersten Seniorenmannschaft Anfang 2019 ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung. Der bestens vernetzte und mit mehreren DFB-Lizenzen ausgestattete Coach hat in den knapp drei Jahren mit Unterstützung des Vereins eine junge, talentierte und erfolgshungrige Truppe zusammengestellt, die trotz des personellen Umbruchs auf und auch neben dem Platz als echte Einheit auftritt.

 

Aufgrund seiner beruflichen Veränderung sowie dem auch dadurch bedingten Umzug in den Westerwald wird Mario ab der Saison 2022/23 nicht mehr als Trainer der ersten Mannschaft zur Verfügung stehen. Weil ihm Dünstekoven in der kurzen Zeit aber sehr ans Herz gewachsen ist, möchte er dem Verein gerne in einer anderen Funktion erhalten bleiben. Es ist beabsichtigt, dass er RWD in der sportlichen Ausrichtung und bei der zukunftsorientierten Planung des gesamten Vereins beratend, aber auch aktiv unterstützt. Dasselbe gilt für Co-Trainer Michael Bolde, der sich beruflich weiterentwickeln möchte und ab dem kommenden Sommer eine andere Aufgabe bei RWD übernehmen wird. Der Verein wird die Weichen so stellen, dass das enorme Potenzial des Teams auch in den kommenden Jahren genutzt und weiter ausgebaut werden kann.

 

Umfangreiche Kandidatenliste und ein klarer Zeitplan

 

Weil der eingeschlagene Weg fortgeführt werden soll, hat die sportliche Leitung zusammen mit dem aktuellen Coach bereits eine umfangreiche Kandidatenliste für den Trainerposten erstellt, wodurch noch in diesem Jahr zielführende Gespräche mit Blick auf die kommende Saison geführt werden können. In den Wintermonaten soll der neue Coach dann vorgestellt werden, damit ausreichend Zeit bleibt, gemeinsam die sportliche Zukunft zu planen. „Als Trainer erlebt man hier die besten Voraussetzungen, die man sich wünschen kann. Das Gesamtpaket geht weit über Kreisliga-Niveau hinaus. Dieser Verein arbeitet akribisch an der fortlaufenden Entwicklung des gesamten sportlichen Bereichs“, beschreibt Strnad die Lage bei RWD.

 

Kurzfristig richten sich die Blicke zunächst auf die laufende Saison, die für RWD aufgrund der Flutkatastrophe erst Anfang Oktober beginnt. Trotz einiger personeller Probleme sieht der Trainer sein Team gut gerüstet, um gemeinsam den größtmöglichen Erfolg zu erzielen. Auf die danach anstehenden Aufgaben freut er sich ebenfalls: „Ich habe immer gesagt, dass ich mir sehr gut vorstellen kann, auch länger hier zu arbeiten. Im nächsten Sommer werde ich nach zehn aufeinander folgenden Spielzeiten als Trainer sicher auch mal die freie Zeit genießen und mich anderen privaten und spannenden Projekten widmen. Jeder im Verein kann sich aber sicher sein, dass ich diese Saison und auch darüber hinaus alles für den Verein tun werde.“

 

Der Vorstand von RWD blickt ebenfalls zuversichtlich in die Zukunft und ist sehr froh, dass sich der Trainer so schnell von dem positiven Flair der RWD-Familie hat infizieren lassen. „Wir sind glücklich und stolz, die sportliche Expertise und das hervorragende Netzwerk von Mario auch in den kommenden Jahren für uns nutzen zu können“, erklärt Thomas Koch, der erste Vorsitzende von RWD. Die frühzeitige Weichenstellung vereinfacht zudem die Planungen für die Zukunft.

 

Mario Strnad



.