Suche

Suche

 

 

Facebook

           RWD bei Facebook

Letzte Ergebnisse

einblenden/ausblenden

Nächste Spiele

einblenden/ausblenden

Tabellen

einblenden/ausblenden

RWD-Kalender

 

Januar 2020
<. >. <.. >..
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01. 02. 03. 04. 05.
06. 07. 08. 09. 10. 11. 12.
13. 14. 15. 16. 17. 18. 19.
20. 21. 22. 23. 24. 25. 26.
27. 28. 29. 30. 31.

 

Autohaus Kempen in Meckenheim

Unsere Sponsoren


Sie sind hier: www.RW-Duenstekoven.de
.

So verlief das „Skandal-Turnier“ für RWD

Die meisten Fußballer hierzulande gönnen sich „zwischen den Jahren“ eine Auszeit vom runden Leder. Nicht so unsere zweite Seniorenmannschaft, die am vergangen Sonntagabend beim Erft-Swist-Cup des SSV Weilerswist angetreten ist. Im Rahmen dieses Turniers war es leider zu einem Vorfall gekommen, der auch von den Boulevard-Medien aufgegriffen wurde: siehe hier. Unsere Spiele verliefen indes alle ohne Zwischenfälle und insgesamt war es ein wirklich gut organisiertes Turnier. Dafür ein großer Dank an die Ausrichter!

 

In Gruppe 3 startete das Team im ersten Spiel direkt gegen den Turnierausrichter und konnte ein leistungsgerechtes 2:2 gegen die Zweitvertretung des SSV Weilerswist erzielen. Die Tore für RWD erzielten Mario Esser und Wolle Allendorf.

 

Trotz oder auch wegen des positiven Auftakts ging es dann deutlich unsortierter in das zweite Turnierspiel, weshalb man gegen die „Zweite“ des FC Schwadorf auch schnell mit zwei Gegentoren zurücklag. Dünstekoven konnte das Spiel leider nicht mehr drehen und verlor am Ende deutlich mit 1:4. Das Ehrentor gelang Basti Kube per Volleyschuss nach schöner Vorarbeit von Avel Slinkov.

 

In der dritten Partie gegen den SC Roitzheim präsentierte sich unsere Mannschaft dann wieder deutlich kompakter. Beide Teams hatten mehrere gute Chancen, den Führungstreffer zu erzielen. Lange stand auf beiden Seiten in einem spannenden und umkämpften Spiel die Null, bis Mario Esser mit dem Luckypunch in den Schlusssekunden das 1:0 erzielte und RWD so den ersten Turniersieg einfahren konnte.

 

Das nächste Spiel ging mit 2:4 gegen den Favoriten aus Rondorf verloren. Der Gegner war von Beginn an überlegen und konnte am Ende auch verdient den Gruppensieg einfahren und die nächste Runde erreichen. Das Team von RWD ließ sich dennoch nicht entmutigen und erzielte mit zwei Treffern durch Wolle Allendorf und Avel Slinkov zumindest ein versöhnliches Ergebnis.

 

Das letzte Spiel des Abends bestritt unsere Zweitvertretung gegen die „Dritte“ der SpVgg Rheindörfer Köln-Nord. Mit einem Sieg hätte Dünstekoven sich noch den zweiten Tabellenplatz sichern und in die nächste Runde einziehen können. Leider ging dieses Spiel aber mit 3:5 verloren, so dass RWD letztendlich aus dem Turnier ausschied (alle Ergebnisse und Tabellen findet Ihr hier ).

 

Trotzdem hat es der gesamten Mannschaft Spaß gemacht, gegen teils höherklassige Teams mitspielen zu können. Am Ende war die Erschöpfung allen deutlich anzumerken. Die vorhandenen Rückstände in Kondition und Fitness waren den Jungs in einigen Situationen doch noch anzumerken. Aber dafür startet das Team bald mit neuer Energie in die Vorbereitung für die Rückrunde. Mannschaft und Trainer haben sich für die zweite Hälfte der Saison einiges vorgenommen und wollen in der Tabelle noch etwas nach oben klettern. Am kommenden Montag wird bei einem ersten Treffen im neuen Jahr der Grundstein dafür gelegt.

 

Rot-Weiß Dünstekoven wünscht allen Mitgliedern, Fans und Freunden von RWD ein gesundes und auf allen Ebenen zufriedenes Jahr 2020. Wir sehen uns hoffentlich bald in unserem Kalksandstein-Stadion!



.